Telekom 1&1 O2 Vodafone Telefonanschluss.mobi Tele2 EWE NETCOLOGNE M-net Kabel Deutschland telecolumbus Kabel BW unitymedia

Festnetz Tarife und DSL Vergleich

Informieren Sie sich schnell über Tarife im Festnetz und vergleichen Sie die Angebote bei DSL und Kabel Internet. Für die Wahl Ihres neuen Anschlusses bieten wir 2 Möglichkeiten – Sie finden Ihren Festnetz Anbieter auf unserer Übersichtsseite oder prüfen alle zur Verfügung stehenden Angebote in Ihrer Stadt

Vergleich Anbieter Verfügbarkeit festnetz tarife
Festnetz Tarife
Festnetz und DSL
Festnetz & Internet
Details
Kabel Deutschland 13 Bundesländer ab 12,90 € ab 9,90 € Alle Tarife
Vodafone bundesweit ab 24,95 € ab 24,95 € Alle Tarife
Tele2 bundesweit ab 9,95 € ab 19,95 € Alle Tarife
O2 bundesweit ab 14,99 € ab 14,99 € Alle Tarife
telecolumbus regional ab 14,99 € ab 19,99 € Alle Tarife
Kabel BW BW, HE, NRW ab 15,00 € ab 20,00 € Alle Tarife
Unitymedia BW, HE, NRW ab 15,00 € ab 20,00 € Alle Tarife
Telekom bundesweit ab 17,95 € ab 29,95 € Alle Tarife
1und1 bundesweit ab 19,99 € ab 19,99 € Alle Tarife
EWE regional ab 19,95 € ab 29,95 € Alle Tarife
netcologne Raum Köln/Bonn ab 19,90 € ab 19,90 € Alle Tarife
M-net Bayern und Ulm ab 19,90 € ab 19,90 € Alle Tarife

Ein Preisvergleich beim Festnetzanschluss lohnt immer

38 Mio. Festnetzanschlüsse, meist kombiniert mit Internetzugängen via DSL oder Kabel, zeugen von einer sehr guten Versorgung mit Telekommunikationsdienstleistungen dieser Art in Deutschland. Neben den großen der Branche wie der Telekom, Vodafone oder O2 stellen die Kabelanbieter ein weitreichendes Angebot an Festnetztarifen. Daneben tummeln sich eine Vielzahl kleinerer regionaler Unternehmen, die aufgrund ihrer Tarifstruktur überzeugen können.

In den vergangenen Jahren wurden durch die Unternehmen Milliarden Euro investiert, um den Netzausbau weiter voranzutreiben. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Glasfasertechnologie, die neben einer digitalen Sprachqualität im Festnetz zusätzlich schnelles Internet mit bis zu 200 Mbit/s ermöglicht. Jedoch wird es auch in den kommenden Jahren schwierig sein, alle weißen Flecken – vornehmlich in den ländlichen Gebieten – mit zeitgemäßen Anschlüssen auszustatten. Aufgrund der enormen Investitionen bleibt den meisten Verbrauchern hier nur die Möglichkeit, Telefonate in das Festnetz über einen Mobilfunkanbieter zu führen.

Die Möglichkeiten beim Festnetz: Flatrate oder Minutenpreise

Neben Telefontarifen mit minutengenauer Abrechnung bietet der Markt heute sogenannte Flatrates, also einen Rund um die Uhr Service, bei dem zu einem festgelegten monatlichen Preis jederzeit Gespräche in das deutsche Festnetz geführt werden können. Davon ausgenommen sind Sonderrufnummern sowie Anrufe in das Mobilfunknetz und Auslandsgespräche. Mittlerweile gehen die ersten Anbieter dazu über, Festnetztarife auch mit Inklusivminuten oder sogar Flatrates für die Mobilfunknetze auszustatten.

Bei Verträgen mit minutengenauer Abrechnung zahlen Verbraucher für den vorhandenen Anschluss, geführte Gesprächsminuten in das deutsche Festnetz werden dazu addiert und komplettieren die monatliche Rechnung. Diese Anschlussvariante wurde mehr und mehr durch die Flatrates abgelöst, welche eine wesentlich größere Flexibilität bieten und preislich keinen Unterschied mehr darstellen. Jedoch sollten gerade Wenigtelefonierer prüfen, ob sich eine Variante mit minutengenauer Abrechnung durchaus rechnet. Unser Festnetz-Vergleich bietet Ihnen dazu alle Möglichkeiten.

Analog, ISDN oder IP-Telefonie

Neben gängigen Festnetzanschlüssen mit einer Telefonnummer bieten die Unternehmen zusätzliche Varianten, die beispielsweise weitere Leitungen zum Telefonieren oder Faxen beinhalten. Die Zukunft liegt hier jedoch in der IP-Telefonie, welche alle Möglichkeiten eines modernen Festnetzanschlusses bündelt. Dabei werden zukünftig alle Verbindungen für Telefonie, Breitband, Fax und sogar das Fernsehen über das Internet aufgebaut.

Sie haben die Wahl – Festnetz, DSL, Kabel Internet, Fernsehen

Der Markt hat sich seit seiner Öffnung im Jahre 1994 stark verändert. Standen zunächst nur wenige Unternehmen mit ihren Tarifen zur Verfügung, bieten sich dem Kunden heute vielfältige Möglichkeiten, die genau auf sein Nutzungsverhalten angepasst werden können. Heute nutzt die Mehrzahl der Haushalte in Deutschland eine Kombination aus Festnetz- und DSL-Anschluss.

Es bleibt die Frage zu klären, ob man einen Festnetzanschluss überhaupt mit einem DSL Tarif kombinieren sollte. Ältere Kunden, die mit dem Internet nichts anzufangen wissen, oder Smartphone Nutzer mit Surf-Flatrates können auf diese Kombinationen verzichten. Warum also für etwas bezahlen, wenn man es gar nicht nutzt!
Überprüfen Sie Ihr Telefonverhalten über den Jahreszeitraum; So können Sie feststellen, ob sich die Tarife für Sie lohnen. Sie finden auf unserer Webseite einen umfassenden Festnetz- bzw. DSL Vergleich, der Ihnen hilft, Ihr passendes Angebot zu finden. Haben Sie Ihren Favoriten gefunden, können Sie sofort Ihren Telefonanschluss beantragen.


Festnetz Tarife | DSL Vergleich | Kabel Internet Anbieter für Ihre Stadt:

Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Düsseldorf