1&1

Festnetz & DSL Tarife 1&1

1und1Ohne Mindestvertragslaufzeit oder mit 24 Monaten Laufzeit buchbar

1und1Kabel-Modem kostenfrei, bei WLAN-Modem und Home Server entstehen monatliche Zusatzkosten

1und1Alle Angebote einen Monat lang unverbindlich testen

1und1Bereitstellungspreis 0 Euro, Technikergebühr einmalig ab 39,90 Euro nur bei Telefon-Neuanschluss

1und1Info-Hotline: 0721-9600

1und1Keine Angabe von persönlichen Daten auf Festnetz-Vergleich.de notwendig

1und1Sie werden direkt zum Anbieter weitergeleitet

Das Unternehmen 1&1

Die 1&1 Internet SE und die 1&1 Telecommunication SE sind Unternehmen der United Internet Gruppe. Dienstleistungen, die unter diesem Namen angeboten werden, richten sich dabei nicht nur an Privatanwender, sondern auch an Freiberufler und kleinere Unternehmen. Angeboten werden zahlreiche Produkte aus den Bereichen Telefonie, Internet und Mobilfunk bzw. für ambitionierte Anwender Domains, Online-Shops und Webhosting.

Privatkunden werden beim Anbieter fündig, wenn sie unterschiedliche Kombi-Tarife für Telefon und Internet (DSL) suchen, die mit so genannten Flatrates ausgestattet sind. Lediglich der Tarif „DSL Basic“ arbeitet mit einer Volumenbegrenzung bei der Nutzung des Internets, dabei kann ab 100 GB Datenvolumen pro Monat nur noch mit einer reduzierten Bandbreite gesurft werden. Um die Angebote realisieren zu können, kooperiert 1&1 mit der Deutschen Telekom und anderen Netzpartnern.

Telefontarife und Internetnutzung

DSL Basic bietet neben einem Telefonanschluss mit Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz auch eine Internet-Flat mit bis zu 16 Mbit/s und ein Inklusivvolumen von 100 GB. Danach können Anwender mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Mbit/s weitersurfen. Der Tarif ist ideal für Kunden mit überschaubarer Internetnutzung und bietet zum monatlichen Preis ab 9,99 Euro außerdem ein kostenloses Kabel-Modem, höherwertige Technik kann aufpreispflichtig hinzugebucht werden.

Um dem Kundentrend gerecht zu werden, bietet 1&1 Doppel-Flat-Pakete, welche neben einer inklusiven Festnetznutzung auch Internetanschlüsse mit verschiedenen Surfgeschwindigkeiten enthalten. So stehen Internetnutzern Varianten zwischen 16 Mbit/s und 100 Mbit/s zur Verfügung, bei denen nicht auf eine Begrenzung des Datenvolumens geachtet werden muss. Die monatlichen Preise bewegen sich dabei zwischen 14,99 Euro und 34,99 Euro.

Das Unternehmen 1&1 bietet seine Tarife auch ohne Mindestvertragslaufzeit an, außerdem stehen vielfältige Zusatzoptionen wie die ISDN-Komfort-Option (2,99 Euro/Monat), das 1&1 Sicherheitspaket (3 Monate kostenlos – danach 4,99 Euro/Monat) oder die Mobilfunk-Option zur Verfügung. Eine einmalige Einrichtungsgebühr wird nicht verlangt, nur bei einem Telefon-Neuanschluss verlangt 1&1 eine Technikergebühr in Höhe von einmalig ab 39,90 Euro.

Sehr selten unter den Telekommunikationsanbietern besteht die Möglichkeit, das jeweilige Angebot einen Monat lang zu testen. Kunden, die dann nicht zufrieden sind, kündigen einfach während dieser Zeit. 1&1 wirbt mit seiner Qualitäts-Garantie – diese steht unter anderem für geringe Lieferzeiten, einen unkomplizierten Wechsel, hohe Übertragungsqualität und eine kostenlose Service-Hotline.
1und1