M-net Surf und Fon-Flats

Die M-net Telekommunikations GmbH versorgt in den Großräumen München, Nürnberg, Augsburg und Ulm sowie in vielen Teilen Bayerns ca. 200.000 Privatkunden in knapp 120 Ortsnetzen mit zukunftssicheren Breitbandverbindungen für den Festnetz- und DSL Empfang.

Bis zum 31.07.2012 bietet das Unternehmen seine Surf & Fon Flats, Kombinationen aus Festnetz- und DSL Anschlüssen, teilweise mit Vorteilen bei der Onlinebestellung an.

Die aktuellen Festnetz & Internet Tarife von M-net

So werden in den Tarifen Surf & Fon-Flat 50 bzw. Surf & Fon-Flat 100 Gutschriften zwischen 50 und 75 Euro angeboten, die bei einer 24monatigen Laufzeit mit den Rechnungsbeträgen verrechnet werden. Zum Umfang der Tarife gehört immer eine DSL-Flatrate, ein Telefonanschluss inklusive Festnetz Flatrate sowie die Hardware zum Betrieb des Anschlusses.

Unterschiede finden Kunden natürlich bei den DSL-Geschwindigkeiten, wobei die Tarife mit 18, 50 und 100 Mbit/s im Download angeboten werden. Ob diese Geschwindigkeiten erreicht werden können, hängt maßgeblich von der Länge, dem Querschnitt und der Qualität der Teilnehmeranschlussleitung und deren Beschaltungsgrad sowie von der Qualität der Telefon-Hausverkabelung ab. Wichtige Faktoren bei der ankommenden Geschwindigkeit sind auch die Netzauslastung sowie die Hardware und Software des Nutzers.

M-net Tarifkosten im Werbezeitraum

– Surf & Fon-Flat 18: 17,90 Euro monatlich, danach 27,90 Euro
– Surf & Fon-Flat 50: 24,90 Euro monatlich, danach 34,90 Euro
– Surf & Fon-Flat 100: 29,90 Euro monatlich, danach 39,90 Euro

Bei allen Tarifen wird kein Einrichtungspreis erhoben, damit sparen Kunden die sonst bestehende Einrichtungsgebühr in Höhe von 69,90 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate.

M-net Tarife im Überblick

Weitere News: |