O2

O2 Tarife für Festnetz und DSL

O2Monatlich kündbar oder 24 Monate Laufzeit – Einrichtungsgebühr 49,99 € einmalig
O2Kostenpflichtige monatliche Technik – Gebühren zwischen 1,99 Euro und 5,99 Euro
O2Bei Werbeaktionen häufig 0 Euro Anschlussgebühr und weitere Vorteile
O2Keine Angabe von persönlichen Daten auf Festnetz-Vergleich.de notwendig
O2Sie werden direkt zum Anbieter weitergeleitet

Das Unternehmen O2

O2 gehört zu den vier größten und bekanntesten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Dabei werden bundesweit über 50 Mio. Kundenanschlüsse betreut, unter denen sich rund 48 Mio. Mobilfunkkunden und ca. 2,5 Mio. DSL-Kunden befinden. O2 ist kein eigenständiges Unternehmen, sondern vielmehr eine Marke, die von der Telefónica Deutschland Holding AG 2003 auf den Markt gebracht wurde. Zum Mutterkonzern gehören außerdem weitere Marken wie BASE und FONIC.

Allnet-Flat Tarife mit DSL

O2 bietet Neukunden sowie Wechselwilligen unter der Bezeichnung „O2 my Home“ vier verschiedene Tarife, bei denen es sich um Kombinationen aus einem Telefonanschluss und einem Internetanschluss handelt. Das Unternehmen ist der erste große Anbieter in Deutschland, welcher seine Telefontarife mit einer Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze ausstattet. Neu hinzugekommen ist ein Angebot, welches speziell für Schüler, Studenten, Auszubildende und alle unter 26 Jahre konzipiert wurde.

Geschwindigkeitsreduzierung beim Tarif O2 my Home S

Ab Oktober 2014 waren die Kombinationen aus einem Festnetz- und Internetanschluss mit der sogenannten Fair-Use-Mechanik ausgestattet. Je nach gewähltem Tarif wurde die zur Verfügung stehende DSL-Geschwindigkeit nach Verbrauch eines festgelegten Volumens auf 2 Mbit/s abgesenkt. Heute betrifft diese Maßnahme nur noch den Tarif „O2 my Home S“, bei dem nach Überschreiten eines Volumens von 100 GB nur noch mit einer Geschwindigkeit von 2 MBit/s ohne Limit weitergesurft werden kann.

„O2 my Home S“ beinhaltet als Hauptmerkmal einen Telefonanschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze. Dabei kann, ausgeschlossen sind Sonderrufnummern, rund um die Uhr in alle deutschen Netze telefoniert werden. Zum Angebot gehört weiterhin eine DSL-Flatrate mit einer Geschwindigkeit bis zu 10 Mbit/s, die jedoch nach einem verbrauchten Volumen von 100 GB auf 2 Mbit/s gedrosselt wird.

Vor Inbetriebnahme des Anschlusses müssen Kunden tief in die Tasche greifen. Neben der einmaligen Einrichtungsgebühr von 49,99 Euro entstehen monatliche Kosten für die notwendige Technik bis zu 5,99 Euro. Wer auf einen ISDN-Anschluss nicht verzichten möchte, zahlt dafür monatlich 2,99 Euro extra. Der Tarif kann mit einer Mindestvertragslaufzeit von 4 Wochen oder 24 Monaten gebucht werden, die anfangs entstehende Grundgebühr von 14,99 Euro wird nach 12 Monaten auf 24,99 Euro erhöht.

O2 my Home M

Auch hier können Kunden von den Vorzügen des unbegrenzten Telefonierens in alle deutschen Netze profitieren. Der Tarif bietet außerdem eine DSL-Flatrate mit bis zu 50 Mbit/s, auf eine langfristige Anbindung kann bei der Wahl einer 4-wöchigen Vertragslaufzeit verzichtet werden. Monatlich zahlen Nutzer in den ersten 12 Monaten 19,99 Euro, danach 29,99 Euro, auch hier sollten die Kosten bei der erstmaligen Einrichtung im Auge behalten werden.

O2 my Home L und XL

stellen bei O2 die Premiumangebote aus Telefontarif und Internetanschluss dar. Neben Flatrates für alle Telefonate innerhalb Deutschlands (ohne Sonderrufnummern) bieten die Tarifvarianten Surf-Flatrates mit 100 bzw. 250 Mbit/s. Einmalige Kosten entstehen auch hier für die Einrichtung des Anschlusses sowie monatliche Gebühren für die notwendige Hardware. Bei Vertragslaufzeiten zwischen 4 Wochen und 24 Monaten zahlen Nutzer in den ersten 12 Monaten 24,99 Euro bzw. 34,99 Euro, danach bis zu 44,99 Euro.

O2 DSL Junge Leute

Für junge Kunden wurden Tarife entwickelt, welche die Nutzung des Internets mit einer hohen Geschwindigkeit in den Vordergrund stellen. Neben der allgegenwärtigen Nutzung des Smartphones können Schüler, Studenten, Auszubildende und alle unter 26 auch hier von einer Flatrate in alle deutschen Telefon-Netze profitieren. Gekoppelt an DSL-Flatrates entstehen dabei monatliche Nutzungsgebühren bis zu 34,99 Euro.
O2
News zu O2

07.11.2016 – O2 DSL All-in Vorteile
20.04.2015 – O2 Preisvorteil
18.03.2014 – O2 Vorteils-Aktion
23.10.2013 – Neue O2 Tarife
15.06.2013 – O2 DSL Bonus